Wie läuft eine Publikation bei einem Verlag ab?

Wie läuft eine Publikation bei einem Verlag ab?

Möchte man ein Buch veröffentlichen, so braucht man zwar dafür nicht zwingend einen Verlag, es bietet sich aber an. Und gerade in diesem Zusammenhang stellt sich immer die Frage, wie läuft eigentlich die Veröffentlichung, die Publikation in einem Verlag ab? Auf diese Frage kann man nachfolgend im Artikel entsprechende Antworten finden.

Publikation in einem Verlag

Bevor man auf das Thema eingeht, stellt sich immer die Frage, warum man die Dienste von einem Verlag in Anspruch nehmen sollte? Schließlich kann man doch ein Buch auch im sogenannten Selbstverlag veröffentlichen. Eine Veröffentlichung in einem Verlag bietet sich gleich aus mehreren Gründen an. Zum einen hat man durch einen Verlag einen umfassenden Service für seine Publikation. Dazu gehört zum Beispiel das Lektorat für das Buch. So wird das Buch hier vor der Veröffentlichung auf Herz und Nieren geprüft und es wird ein ansprechendes Cover gestaltet. Auch wird das Buch als Publikation so veröffentlicht, dass es hinterher auch überall im Handel erhältlich ist. Möglich macht das eine sogenannte ISBN-Nummer bei einem Buch. Und letztlich hat man durch einen Verlag, gerade je nachdem wie groß und bekannt dieser ist, auch wesentlich bessere Vermarktungsmöglichkeiten. Was man nicht unterschätzen sollte, schließlich möchte man sein Buch auch verkaufen.

Service vom Verlag

Bevor ein Verlag eine Publikation von einem Autor veröffentlicht, gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Abläufen. Im ersten Schritt bietet ein Autor sein fertiges Buch dem Verlag an. Ob ein Verlag Interesse am Buch hat, hängt oftmals von der Qualität vom Buch, vom Thema und ob es in das Verlagsprogramm passt, aber auch von der Bekanntheit vom Autor ab. Hat der Verlag Interesse am Buch, so bekommt man hier als Autor in der Regel einen Vertrag zum Buch. In diesem Vertrag werden alle wesentlichen Details, wie zum Beispiel das Honorar und die Beteiligung an Gewinnen und Vermarktungsrechten geregelt. Im Vertrag wird aber auch beispielsweise der Umfang der Auflage festgestellt. In der weiteren Abfolge wird dann vom Verlag das Buch bearbeitet. Dazu gehört neben dem Lektorat, aber auch das Design vom Buch und letztlich auch das Drucken oder die Bereitstellung als E-Book. Zudem wird der Verlag hier auch die Versendung vom Buch in den Handel übernehmen. Als Autor hat man mit diesen ganzen Arbeitsschritten nichts zu tun. Der Verlag übernimmt letztlich auch die Vermarktung vom Buch. Die Vermarktung vom Buch kann hierbei sehr unterschiedlich aussehen. Angefangen von einer einfachen Presseerklärung auf der Internetseite, bis hin zur öffentlichen Buchvorstellung und der Veranstaltung von Leserreisen, in denen das Buch direkt vom Autor vorgestellt wird. Was hier im Rahmen der Vermarktung vom Buch alles erfolgt, hängt im Wesentlichen vom Buch und der Bekanntheit vom Autor ab. Je nachdem wie sich das Buch verkauft, kann es in der weiteren Abfolge zwischen Verlag und Autor Folgeverträge geben. Das kann gerade dann von Bedeutung sein, wenn das Buch in einer weiteren Auflage veröffentlicht werden soll.